Zürich | 11.–17. Juli |

Gut zu wissen

Allerlei nützliche und allgemeine Reise-Informationen von Wetterbedingungen über Währung bis zu Zollformalitäten finden Sie auf den entsprechenden Seiten von Schweiz Tourismus und Liechtenstein Tourismus.

Bilder: ©Switzerland Tourism

Wetter


In der Schweiz und im Fürstentum Liechtenstein herrscht allgemein ein moderates Klima, welches je nach geographischer Lage stark variieren kann. Von eisigen Bedingungen in den Bergen zu angenehmen, fast mediterranen Bedingungen auf der Alpensüdseite.

Zürich verzeichnet statistisch gesehen die wärmsten Temperaturen und die meisten Sonnenscheinstunden im Juli, mit durchschnittlichen Tageshöchstwerten von 24.0°C. Wettertechnisch muss allerdings mit fast allem gerechnet werden: Tagelange regnerische Perioden mit Temperaturen um die 15°C, anhaltender Sonnenschein bei bis gegen 35°C oder, wahrscheinlicher, ein bisschen von beidem.

Empfohlene Ausrüstung


Eine unserer Exkursionen wir unsere Gäste auch in die Berge führen (genauer auf 1’797.5 m ü.M.). Für diese und weitere Ausflüge sowie andere Freiluft-Aktivitäten während der IPhO-Woche empfehlen wir folglich, nachstehende Ausrüstung einzupacken:

  • Gutes Schuhwerk

  • Sonnenschutz (z.B. Sonnencreme, Sonnenbrille…)

  • Regenschutz (Schirm und / oder Regenjacke)

  • Kleider sowohl für warmes wie auch kühles Wetter


Trinkwasser


Schweizer und liechtensteinisches Leitungswasser ist generell von hoher Qualität und kann ohne Bedenken getrunken werden. Deswegen können wir unseren Gästen Leitungswasser als Standardgetränk wärmstens empfehlen.

Elektrizität


In der Schweiz beträgt die Spannung, wie in fast ganz Europa, 230 Volt, die Frequenz 50 Hertz. Für Geräte, welche andere Werte benötigen, empfiehlt sich ein Konverter. Versichern Sie sich diesbezüglich ggf. in der jeweiligen Produktebeschreibung.
Gebräuchlich sind Steckdosen des Typs C (2-Stecker) und des Typs J (3-pin) plugs, (Type C 2-pin plugs also fit J sockets). (3 Stecker), wobei Typ-C-Stecker auch in Typ-J-Steckdosen passen. Alle übrigen Stecker (etwa Schuko) benötigen einen Adapter.